Warenkorb

Weiße und schwarze Magie - F. Dietrich [d. i. Theodor Czepl]

PREIS: 6.90€
Artikelnummer: PD-02002
ISBN: 978-3-902756-64-0
Seiten: 41

Beschreibung

Nachdruck der Ausgabe 1926. Aus der Reihe: Ariosophische Bibliothek. Bücherei für ariogermanische Selbsterkenntnis. Heft 11.


Aus dem Inhalt:

Was ist Magie? / Guido List über Magie / Okkultismus und Spiritismus als exakte Wissenschaften / Anhänger und Gegner rassentümlicher Beleuchtung / Das Wissen und Können der alten Weisen und Könige durch die moderne Forschung bestätigt / Magie im Alltag / Magie der geschlechtlichen Vereinigung / Schwarze Schmach / Gewaltsame und friedliche Vernegerung / Die Ehe als höchstes magisches Gesetz / Schöpfung und Gott in sich / Tiefenschlau / Magie in allen religiösen Kulthandlungen und Gebeten / Was ist weiße, was ist schwarze Magie? / Massensuggestion / Die Reformation gescheitert / Die Rassen-schande in der Kirche / Dr. J. Lanz v. Liebenfels / Zurück zur arischen Urreligion / Keine Sekten mehr / Der Nachweis der menschlichen Seele durch den modernen Spiritismus gelungen / Theologie und Materialismus / Taufe, Altarsakrament, Firmung, letzte Ölung und Priesterweihe / Die Magie religiöser Bildwerke und Embleme durch das siederische Pendel nachweisbar / Die Messe / Beschwörungen / Die Fähigkeit, Geister zu unterscheiden / Dämonenmagie / Exorzismus durch Ariosophie / „Ende der Welt“ / Gericht und Weltwende / Der Schlüssel zur wahren Kirche / Einigung der Christenheit im arischen Hochgedanken / Kristina Pfeiffer-Raimund, Neugeburt des Abendlandes / Kardinalfehler der Reformation / Religionsbolschewismus / Bannung.

Teilen